Gesunde Tipps für Vulva & Scheide

Kenne deine Vulva Für mich als Mooncup-Beraterin und Pflegefachkraft im Bereich ‚Sexuelle und reproduktive Gesundheit‘ ist die Gesundheit der Vulva und der Scheide von größter Bedeutung. Es kann etwas schwierig sein, ein Bewusstsein für die normale Anatomie zu bekommen und…

MEHR INFO

Mooncup erhältlich bei ASOS. Diese Saison trage ich … die Mooncup® Menstruationstasse

Wenn du jetzt im Herbst im Internet auf der Suche nach kuschelig warmen Mänteln, Pullis und Schals bist, wirst du auf etwas Neues stoßen, das du diese Saison und viele weitere tragen kannst. Dass die Menstruationstasse Mooncup® in der Modebranche…

MEHR INFO

Kaufe nur einen echten Mooncup®!

Du hast wahrscheinlich schon eine Weile darüber nachgedacht, keine Einweg-Hygieneartikel mehr zu verwenden; deine beste Freundin erzählt dir seit Jahren begeistert vom Mooncup®; du hast Tampons satt und bist es leid, Monat für Monat dein gutes Geld für Einwegartikel aus…

MEHR INFO

Starte “Zero-Waste” in die Festivalsaison

Praktische Tipps und Packliste um mehr Zero-Waste auf Festivals zu sein

Die Tickets sind bezahlt, die Mitfahrgelegenheiten organisiert und der Rucksack ist zumindest für diesen Sommer entstaubt. Es ist Festival-Saison und wer weiß, vielleicht scheint ja sogar die Sonne.

In diesem Blogeintrag werden wir uns genauer ansehen, wie du einen intelligenten Beitrag für unsere Erde leistest, indem du „Zero-Waste“ beherzigst. Egal ob es zum Hurricane, Wacken oder dem Burning Mountain in der Schweiz geht, oder doch lieber zum MS Dockville und Appletree Garden Festival — “Zero Waste” kann immer und überall gelten.

6 „Zero-Waste“ Tipps für die Festival-Saison

(Und vergiss nicht unten noch unsere generelle Packliste anzuschauen)

1. Lass die Einweglebensmittelverpackungen weg

Mit ein wenig Vorbereitung kannst du helfen, dass nicht jedes Jahr riesige Müllmengen auf Festivals entstehen. Hier ist eine kurze Checkliste, von wiederverwendbaren Dingen, ohne die wir nicht leben könnten:

  •        Wasserflasche
  •        Bierbecher*
  •        Besteck
  •        Teller
  •        Stofftasche  zum Shoppen

*viele Festivals haben Programme in denen du den gleichen Becher an allen Bars benutzen kannst; überprüfe dies, bevor du startest.

2. Bestimme deine Tage und pack deinen Mooncup ein

(Klar, wenn du ein Festival besuchst, willst du nicht auch deinen Besuch bekommen, aber…)

solltest du während des Events deine Periode erwarten wäre der praktische  Mooncup perfekt, um einen prima Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Während wir nicht empfehlen würden den Mooncup das erste Mal auf einem Festival zu benutzen; wenn du ein alter Hase* bist, dann ist der Mooncup klasse!

*normalerweise drei Zyklen Erfahrung

Du musst dich nicht mit Binden oder Tampons rumquälen, oder Nachschub bringen. Entleere einfach die Tasse und führ sie wieder ein. Und da die Mooncup Menstruationstasse mehr Fassungsvermögen als ein herkömmlicher Tampon hat, kannst du weniger Zeit damit verbringen dir Sorgen zu machen, wo du eine Toilette findest, und mehr Zeit damit, Spaß zu haben!

Top Tipp: Nimm eine Wasserflasche mit auf die Toilette um deine Mooncup Menstruationstasse abzuspülen. Weitere Tipps kannst du auf unser häufig gestellte Fragen Seite über das Reisen mit dem Mooncup lesen.

3. Self-Care und Selbstversorgung

Sich auf Festivals zu pflegen ist oft nicht einfach, da Duschen dünn gesät sind und meistens langes Anstehen die Folge ist. Wer würde nicht aufs Waschen verzichten, um lieber seine Lieblingsband zu sehen?

Oftmals stehen Feuchttücher ganz oben auf den Festival-Packlisten.  Die können jedoch sehr einfach durch ein paar Waschlappen und eine Waschschüssel ersetzt werden. Wenn du die Feuchttücher doch nicht weglassen willst, dann gibt es auch biologisch abbaubare Varianten.

4. Zieh die Bremse für Fast-Fashion

Check deinen Kleiderschrank. Musst du wirklich noch ein neues Paar glitzernde Gummistiefel kaufen? Leih dir Sachen von FreundInnen oder stöber online und offline in Secondhand – und Vintage Läden. Werde kreativ und mache Pläne!

5. Glitzermüll

Durch Glitzerverbote  auf etlichen Festivals , wird endlich darauf aufmerksam gemacht, dass Glitzerplastikpartikel auch Müll sind !

Glitzer ist ein Mikroplastik, das sehr einfach durch Wasserfilteranlagen ins Meer fließt, wo es unumgänglich von Meeresbewohnern verschluckt wird.

Es gibt glücklicherweise auch biologisch abbaubare Glitzer. Damit kannst du umweltfreundlich mit  der Sonne um die Wette blitzen.

Aus nachhaltigem Ursprung kommt z.B. Glitzer, der aus Zellglas von Eukalyptusbäumen hergestellt wird.

Alternativ kannst du Glitzer natürlich auch komplett vermeiden und einen Schimmerstick benutzen. Mit dem “Shimmy Shimmy” von Lush kannst du deine gesamte Haut mit synthetischem Glimmer zum funkeln bringen.  

6. Verhalte dich  verantwortungsvoll

Mit den Worten des Glastonbury Festivals „Leave no Trace“ (hinterlasse keine Spur)! Alles was du zu einem Festival mitnimmst, muss auch wieder mit dir nach Hause kommen. Es ist nicht cool, dein Zelt, deinen einrädrigen, kaputten Handwagen und Teile jeglicher Campingausrüstung zurückzulassen!

Entsorge deinen Müll wenn möglich in Festival- Recycling- Tonnen oder  nimm deinen Müll zum Entsorgen mit nach Hause und recycle dort.

Top Tipp: Packe so wenig wie möglich ein, damit das Abbauen des Lagers mit dem
“Ende-des-Festivals-Trübsinn” nicht so entmutigend ist und du dann weniger versucht bist einfach Sachen dort zu lassen! Außerdem geht das Abbauen am Ende dann auch schneller und du hast mehr vom Festival.

 

Hier ist unsere generelle, praxiserprobte Festivalpackliste:

Nehme vor allem nur die Dinge, die du wirklich brauchst. Es macht keinen Sinn dich selbst wie einen Packesel zu beladen, da du deine Sachen zwangsläufig über das ganze Festivalgelände schleppen musst.

Hinterlasse keine Spur! Nehme alles was du zum Festival mitgenommen hast auch wieder mit nach Hause.

Das Notwendige (mit Dank an die Glastonbury Festival Packliste)

  •         Festivalticket
  •         Eine wiederverwendbare Wasserflasche, um die an den Wasserhähnen auf dem Gelände    aufzufüllen
  •         Zelt
  •         Schlafsack
  •         Luftmatratze/ Isomatte
  •         Gummistiefel oder feste Stiefel, falls es regnet
  •         Toilettenpapier
  •         Ein warmer Pullover (es kann nachts kalt werden)
  •         Sonnenmilch
  •         wetterfeste Kleidung
  •         Hygieneartikel
  •         Deinen Mooncup®
  •         Genügend Wechselkleidung, falls du nass wirst
  •         Medizinische Informationen (falls du Allergien oder andere Krankheiten hast)
  •         Medikamente
  •         Taschenlampe
  •         Ausweis
  •         Sonnenhut
  •         Beutel für dreckige Kleidung und Müll
  •         Verhütungsmittel
  •         Kennzeichne Wertgegenstände mit deinem Namen und deiner Adresse

Kaufe deinen Mooncup in unserem Onlineshop oder finde einen Händler in deiner Nähe mit unserem Bezugsquellenfinder.

Want to hear from us? Sign up to our newsletter